News

JinkoSolar gewinnt den PV Magazine Award 2020 für sein Tiger Monofacial-Modul
22.01.21
von Jinko Solar

SHANGRAO, 21. Januar 2021 - JinkoSolar Holding Co., Ltd. (das “Unternehmen” oder "JinkoSolar") (NYSE:JKS), einer der größten und innovativsten Solarmodulhersteller der Welt, gab heute bekannt, dass es den renommierten PV Magazine Award 2020 in der Kategorie "Module" für sein Tiger Monofazial-Modul gewonnen hat.

Das PV Magazine versammelt jedes Jahr Expertenjurys und Vertreter aus der globalen Solarwelt. Der PV Magazine Award wird verliehen, um technologische Innovationen und bahnbrechende Lösungen in der Solar- und Energiespeicherindustrie zu würdigen. Die Jury hat das Tiger Monofazial-Modul von JinkoSolar für seine herausragende Ultra-Hochleistung und Qualität ausgezeichnet, insbesondere für die Innovation in der TR-Technologie, die den Zellabstand eliminiert und den Wirkungsgrad des Moduls deutlich erhöht.

Herr Kangping Chen, Chief Executive Officer von JinkoSolar, sagte dazu: "Wir sind sehr stolz darauf, das neue Jahr mit unserer ersten international anerkannten Auszeichnung des PV Magazine in der Kategorie Module zu beginnen. Wir sind in einem Innovationsgeschäft und treiben kontinuierlich die Grenzen der Technologie voran, um saubere Energie für die Welt zugänglich zu machen. Dank unseres engagierten F&E-Teams wird JinkoSolar weiterhin von Fachleuten anerkannt, da wir neue Standards in der Branche setzen. Wir glauben, dass Innovation der Schlüssel zu anhaltendem Erfolg ist und unsere starke Position in der globalen PV-Industrie stärkt, was wiederum JinkoSolar zu einer solideren Marke macht, die Werte für unsere Aktionäre schafft.“

 

Über die JinkoSolar Holding Co., Ltd.

JinkoSolar (NYSE: JKS) ist einer der größten und innovativsten Solarmodulhersteller der Welt. JinkoSolar vertreibt seine Solarprodukte und verkauft seine Lösungen und Dienstleistungen an einen diversifizierten internationalen Kundenstamm der Energieversorgung mit gewerblichen und Privatkunden in China, den Vereinigten Staaten, Japan, Deutschland, Großbritannien, Chile, Südafrika, Indien, Mexiko, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Italien, Spanien, Frankreich, Belgien sowie in anderen Ländern und Regionen. JinkoSolar hat eine vertikal integrierte Wertschöpfungskette für Solarprodukte aufgebaut, mit einer jährlichen Gesamtkapazität von 20 GW an Silizium-Wafern, 11 GW Solarzellen und 25 GW Solarmodulen (Stand 30. Juni 2020). 

JinkoSolar verfügt über 9 Produktionsstätten weltweit sowie 14 Tochterunternehmen in Japan, Südkorea, Vietnam, Indien, der Türkei, Deutschland, Italien, der Schweiz, den Vereinigten Staaten, Mexiko, Brasilien, Chile und Australien, sowie globale Vertriebsteams in China, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Bulgarien, Griechenland, der Ukraine, Jordanien, Saudi-Arabien, Tunesien, Marokko, Kenia, Südafrika, Costa Rica, Kolumbien, Panama, Kasachstan, Malaysia, Myanmar, Sri Lanka, Thailand, Vietnam, Polen und Argentinien. 

Nähere Angaben finden Sie unter: www.jinkosolar.com

 

Safe-Harbor-Erklärung


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen. Diese Aussagen stellen „zukunftsorientierte“ Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 in der novellierten Fassung und Paragraf 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der novellierten Fassung sowie gemäß den Definitionen des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese zukunftsorientierten Aussagen können anhand von Ausdrücken wie „wird“, „erwartet“, „sieht vor“, „künftig“, „beabsichtigt“, „plant“, „glaubt“, „erwägt“ und ähnlichen Aussagen erkannt werden. Unter anderem enthalten die Zitate der Unternehmensleitung in dieser Pressemitteilung und die Perspektiven der Operationen und Geschäfte des Unternehmens zukunftsorientierte Aussagen. Derartige Aussagen bergen bestimmte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse materiell von denen der zukunftsorientierten Aussagen abweichen können. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken sind in den von JinkoSolar bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen zu finden, darunter der Jahresbericht auf Formblatt 20-F. Insofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsorientierten Aussagen infolge von neuen Erkenntnissen, künftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen.

 

Für Investoren- und Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

Ripple Zhang
JinkoSolar Holding Co., Ltd.
Tel.: +86 21-5183-3105
E-Mail: pr@jinkosolar.com

Rene Vanguestaine Christensen
Tel: + 86 178 1749 0483
Email: rvanguestaine@ChristensenIR.com

In the U.S.:
Ms. Linda Bergkamp Christensen
Tel: +1-480-614-3004
Email: lbergkamp@ChristensenIR.com

Zurück

Kontaktieren Sie uns gerne!

© 2021 Jinko Solar & ADVIGA